Sie haben bereits den BASIC-Workshop erfolgreich abgeschlossen und möchten im ADVANCED-Workshop + License Ihre praktischen Fähigkeiten schulen und sich gleichzeitig zur Prüfung zum Kenntnisnachweis für den Drohnenführerschein anmelden?

Dann besuchen Sie unseren ADVANCED-Workshop + License!

Der ADVANCED-Workshop + License bei FF-DroneAcademy umfasst einen Tag Praxis (Grundkenntnisse und erweiterte praktische Übungen) sowie die Berechtigung zur Teilnahme an der Prüfung zum Kenntnisnachweis. Außerdem erhalten Sie zusätzlich ein Zertifikat als Flugbefähigungsnachweis.

Der Workshop besteht ausschließlich aus einem praktischen Schulungsteill und versteht sich als Intensivkurs über einen Tag, um die praktischen Flugfähigkeiten auszubauen. Bei erfolgreichem Abschluss des ADVANCED-Workshop + License und bestandener Prüfung zum Kenntnisnachweis erhält jeder Teilnehmer zusätzlich zum Drohnenführerschein das Zertifikat als Flugbefähigungsnachweis.

ADVANCED-Workshop + License

ADVANCED-Workshop + License

Für eine erfolgreich bestandene Prüfung zur Erlangung des Drohnenführerscheins müssen mindestens 75 Prozent der Fragen – die sich ausschließlich auf die Theorie des Copterflugs beziehen – richtig beantwortet werden. Der Kenntnisnachweis oder Drohnenführerschein berechtigt zum Fliegen eines größeren Multicopters.

Zielgruppe: Private und gewerbliche Copterpiloten, die ihre praktischen Kenntnisse ausbauen, sich auf den Drohnenführerschein vorbereiten und sich zur Prüfung anmelden wollen.

Sie haben bereits einen ADVANCED-Workshop bei uns absolviert? Dann ist ggf. nur der CRASH-Workshop + License genau das Richtige für Sie.

Info als „Anerkannte Stelle“, gemäß §21d der LuftVO vom LBA:
Wir sind seit dem 12.07.2017 über unseren Verband UAV-Dach über die Servicegesellschaft, der UAV-Dach Services UG als „Anerkannte Stelle“ zertifiziert. Die Liste der vom LBA nach § 21d Luftverkehrs-Ordnung anerkannten Stellen können Sie den nachfolgenden Link entnehmen: www.lba.de

ADVANCED-Workshop

In unserem „ADVANCED-Workshop + License“ werden wir folgende Themen in der Praxis behandeln:

Die Zielgruppe für den ADVANCED-Workshop + License

Der ADVANCED-Workshop + License ist für Copterpiloten mit Flugerfahrung und schließt die Berechtigung zur Teilnahme an der Prüfung zum Kenntnisnachweis – auch Drohnenführerschein genannt – ein. Mit einem hohen Anteil praktischer Übungen über einen Tag wird hier die Handhabung weiter geschult und eine größere Sicherheit beim Fliegen eines Multicopters erreicht.

Klicken Sie einfach auf die einzelnen Leistungspunkte, um mehr über unsere Schulungsinhalte des ADVANCED-Workshop + License zu erfahren:

Schulungsziel

Ziel unserer Schulung ist in erster Linie,  die Besonderheiten des eigenen Copters durch den sehr praxisorientierten Workshop genauer kennenzulernen.  Mit FF-Multicopter & Drones Und der FF-DroneAcademy lernen Copter-Piloten in vielen Übungen, manuelles Fliegen besser zu verstehen und die automatisierten Flugprogramme (IOC) von „DJI GO“ oder von „Yuneec“ zu nutzen. Nach dem Workshop können selbstständig erste Aufträge bewältigt werden.

1.Teil: Theorie - Einweisung automatische Flugunterstützungen - ca. 45 Minuten

Im theoretischen Teil werden wir ausgiebig die automatischen Flugunterstützungen (bei DJI auch IOC – Inteligent orientation control – genannt) besprechen. Das sind:

  • Course Lock
  • Active Track ergänzt „Follow me“
  • POI – Point of interest
  • Waypoint

2.Teil: Praxis - Übungen zu den Flugunterstützungen - ca. 3 Stunden

Im praktischen Teil setzen alle Teilnehmer die wesentlichen Tricks und Tipps im Rahmen von Übungsflügen nacheinander um. Hier finden die vorher erlernten theoretischen Kenntnisse ihre praktische Anwendung.

2.Teil: Praxis - Übungen zum manuellen Fliegen eines Multicopters - ca. 2,5 Stunden

Wir gehen in diesem Teil erneut auf unsere Empfehlung für einen sicheren Flug des Multicopters ein. Die Teilnehmer setzen das anschließend selbst durch „Schachbrett fliegen“ um. Außerdem üben wir ohne Unterstützung durch die IOC-Eigenschaften, wie man sich am besten einem entfernten Objekt annähert. Die Übungen werden dann um weitere Anforderungen an die Piloten ergänzt:

  • Flug einer Banane (bei Filmaufnahmen)
  • Flug eines Orbits (Umfliegen eines Objekts im Rundflug)
  • Erstellen eines Panorama-Bildes (Erstellen mehrerer Bilder für ein PANO-Bild – z.B. mit PT-Gui zu bearbeiten)
  • FPV-Fliegen mit einem Spotter (ohne FPV-Brille mit subjektiver Bildbetrachtung)

2.Teil: Theorie - Grundkenntnisse der Fotografie und des Filmens - ca. 1 Stunde

Wir vertiefen in diesem Part die Grundzüge der Foto- und Video-Einstellungen, überprüfen gemeinsam die Standard-Einstellungen des Copters und geben diverse Tipps für richtige Einstellungen von Kamera und App.

3.Teil: Prüfung - Prüfung durch anerkannte Stelle des LBA

Die Prüfung durch die anerkannte Stelle des LBA erfolgt nicht zwangsläufig am selben Tag. Hierzu stehen Ihnen diverse Termine zur Wahl.

Jeder Teilnehmer muß sich am Prüfungstag mit einem gültigen Personalausweis, Reisepass oder einem andere offiziellen behördlichen Dokument ausweisen können. Ohne Legitimation ist eine Teilnahme an der Prüfung nicht möglich.

Zudem muß jeder Teilnehmer ein polizeiliches Führungszeugnis im Original vorlegen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig bei Ihrem Ordnungsamt wann Sie das Führungszeugnis erhalten können.

Mit Buchung des ADVANCED-Workshop + License erhalten Sie dann das Recht, an einem der Prüfungstage unter den angegebenen Voraussetzungen teilzunehmen. Termine werden dann im Kalender als buchbare Termine bekannt gegeben.

Finale: Übergabe des Zertifikats

Nach der erfolgreichen Prüfung zum Kenntnisnachweis im ADVANCED-Workshop + License erhält jeder Teilnehmer eine License als Drohnenführerschein.

Wir hoffen, allen Teilnehmern am Ende einen informativen, zur Prüfung zum Kenntnisnachweis grundlegenden Workshop ermöglicht zu haben. Wir freuen uns dann, wenn Sie mit dem Drohnenführerschein Ihren Geschäftsbereich ausbauen können.

Teilnehmerzahl

Es können maximal 6 Copterpiloten am Workshop teilnehmen.

Voraussetzungen

Voraussetzung ist eine vorhandene Haftpflichtversicherung und ein eigener Multicopter. Sollten Sie noch keine eigenen Copter erworben haben, sprechen Sie uns an.

Coptermodelle

Wir unterrichten mit allen Coptermodellen von DJI und Yuneec

Coptermodelle

DJI Inspire 1, DJI Inspire 2, DJI Phantom 2-Serie, DJI Phantom 3-Serie, DJI Phantom 4, 4 pro, DJI Mavic pro, DJI S900/1000, DJI Matrice 100/600, Yuneec Q500, Yuneec Tornado H920, Yuneec Typhoon H, und weitere auf Anfrage

Dauer des Workshops

09.00 Uhr bis 13:00 Uhr - Theorie & Praxis
13:00 Uhr bis 13.30 Uhr - Mittagspause
13.30 Uhr bis 17.00 Uhr - Praxis

Dauer des Workshops

Erleben Sie mit uns einen kurzweiligen Tag. Wir werden versuchen, alle Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen noch mehr Sicherheit beim Fliegen eines Multicopters zu vermitteln.

Verpflegung

Wir bieten ausreichend Erfrischungsgetränke, Kaffee sowie Croissants oder Butterbrez´n.

Verpflegung

Mittags gehen wir in eine nahe gelegene Gastwirtschaft oder versorgen uns über einen Imbiss. Bei uns muß keiner verhungern.

ADVANCED-Workshop + License

pro Person
€ 498,-- inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer

FF-Multicopter & Drohnen bietet in 16 Städten Workshops für Drohnen-Piloten

Bitte eine Stadt wählen: