Was ist ein BOS-Workshop?

Multicopter im Einsatz für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS)

Nachdem Multicopter oder Drohnen immer häufiger bei Einsätzen von Feuerwehr, Rettungsdiensten und anderen Sicherheitsbehörden Anwendung finden, hat sich die FF-Multicopter & Drones auf diesen Einsatzbereich spezialisiert und bietet bundesweit  BOS-Workshops für angehende Copterpiloten an.

Die Steuerung eines Copters im Noteinsatz und das Zusammenspiel eines Piloten mit dem Einsatzleiter über einen Einsatzleitwagen (ELW) erfordert ganz andere Voraussetzungen als ein Copterflug für herkömmliche Foto- oder Filmaufnahmen. Die FF-Multicopter & Drones hat hierzu bereits 2015 für die Firma Albert Ziegler GmbH für die Interschutz 2015 den ersten BOS-Workshop entwickelt und seitdem diverse BOS im Coptereinsatz geschult.

Der „BOS-Workshop“ dauert zwei Tage und umfasst folgende Leistungsmerkmale:

Die Zielgruppe des BOS-Workshops

Die BOS-Workshop ist speziell für alle Einsatzkräfte folgender Behörden und Organisationen entwickelt worden:

  • Polizei (Landespolizei, Bundespolizei, BGS, LKA, BKA, SEK).
  • Zoll (z.B. zur Verfolgung von Schwarzarbeit)
  • Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW)
  • Feuerwehren (Berufs-, Werks- und freiwillige Feuerwehren)
  • Rettungsdienste und Hilfsorganisationen (DRK, BRK, ASB, MHD, JUH, DLRG)
  • Katastrophenschutzbehörden

1.Tag: Theorie - Die Technik des Multicopters

Im theoretischen Teil werden wir ausgiebig über die eingesetzte Technik des Multicopters sprechen. Angefangen beim Flugcontroller, dem Satellitenempfänger (GPS) und der Fernsteuerung über die unterschiedlichen Gimbalsysteme für 2-Achs- und 3-Achs-Steuerungen bis hin zu den Möglichkeiten der analogen oder digitalen Bildübertragung.

Wir erklären Ihnen die Technik so, dass Sie ein wesentlich besseres Verständnis für die Flugeigenschaften und Flugfähigkeiten Ihres Multicopters (Drohne) entwickeln.

Der technische Part umfasst ca. 22 Unterpunkte, die alle leicht verständlich aufbereitet sind und erläutert werden.

1.Tag: Praxis - Erste Flugmannöver mit System

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite, um Inhalte einzufügen.

2.Tag: Praxis - Vorführungen aller Flug-Modi

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite, um Inhalte einzufügen.

2.Tag: Praxis - Besprechnung von Einsatz-Szenarien

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite, um Inhalte einzufügen.

2.Tag: Praxis - Steuerung eines Copter mit zwei Fernsteuerungen

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite, um Inhalte einzufügen.

2.Tag: Praxis - Entwicklung einer Kommunikationsstrategie

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite, um Inhalte einzufügen.

2.Tag: Praxis - Verschiedene Flugübungen

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite, um Inhalte einzufügen.

Finale: Übergabe des Zertifikats (Flugbefähigungsnachweis)

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite, um Inhalte einzufügen.

Teilnehmerzahl

Es können maximal 7 Copterpiloten am Workshop teilnehmen.

Voraussetzungen

Voraussetzung ist eine vorhandene Haftpflichtversicherung und ein eigener Multicopter. Sollten Sie noch keinen eigenen Copter erworben haben, sprechen Sie uns an.

Coptermodelle

Wir unterrichten mit allen Coptermodellen von DJI und Yuneec.

Copter-Modelle

DJI Inspire 1, DJI Inspire 2, DJI Phantom 2-Serie, DJI Phantom 3-Serie, DJI Phantom 4, 4 pro, DJI Mavic pro, DJI S900/1000, DJI Matrice 100/600, Yuneec Q500, Yuneec Tornado H920, Yuneec Typhoon H und weitere auf Anfrage

Dauer des Workshops

Tag 1: 09.00 Uhr bis 13:00 Uhr - Theorie
13:00 Uhr bis 13.30 Uhr - Mittagspause
13.30 Uhr bis 17.00 Uhr - Praxis

Tag 2: 09.00 Uhr bis 17:00 Uhr - Praxis

Dauer des Workshops

Erleben Sie mit uns zwei kurzweilige Tage. Wir versuchen, alle Ihre Fragen zu beantworten, und machen Sie fit im professionellen Einsatz eines Multicopters.

Verpflegung

Erfolgt in der Regel in der Dienststelle vor Ort oder einem nahestehenden Restaurant.

Verpflegung

Auch im BOS-Bereich muß gegessen werden. Bei uns muß keiner verhungern.

BOS-Workshop

pro Person
€ 738,-- inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer

FF-Multicopter & Drohnen bietet den BOS-Workshop bei Ihnen vor Ort* an:

*Bei mindestens 4 Personen als Teilnehmer.