„Erweiterter Kenntnisnachweis Praxis“ – bedeutet eine Zertifizierung flugpraktischer Kenntnisse zu erlangen.

– Sie setzen Drohnen gewerblich ein!
– Sie haben eine Drohne im Einsatz!
– Sie müssen Ihre fliegerische Qualifikation vorweisen können!
– Sie möchten Ihre praktischen Kenntnisse erweitern!
– Sie benötigen Ausnahmen von Betriebsverboten!
– Sie wollen auf die SORA-GER Zertifizierung vorbereitet sein!
ADVANCED-Workshop

ADVANCED-Workshop + Ext. License – 1 Tages Praxisseminar und Prüfung zum attestierten Befähigungsnachweis.

Neben umfassenden theoretischen Kenntnissen, die Sie in unseren BASIC-Workshops oder im Rahmen des Drohnenführerscheines (gemäß Kenntnisnachweis §21d) erlangen können, steht im Fokus des „ADVANCED-Workshop + Ext. License“ die Praxis, die Sicherheit sowie Flugerfahrung und der zertifizierte Befähigungsnachweis für Ihre späteren Aufgaben und Projekte.
Der Workshop konzentriert sich auf den sicheren Umgang mit Drohnen sowie Schulung der fliegerischen Fähigkeiten im Rahmen der Vorschriften bei unterschiedlicher Rahmenbedingungen. Nach einer praktischen Prüfung erhalten Sie einen zertifizierten Befähigungsnachweis mit dem Sie die Möglichkeit haben bei den Luftfahrtbehörden eine Ausnahme von Betriebsverboten zu beantragen. Ebenfalls spielt eine solche Befähigung bei zukünftigen SORA-GER Risikobewertungen eine wesentliche Rolle. Auch prüfen inzwischen viele Unternehmen bei der Vergabe von Auftragsarbeiten ob eine praktische Fähigkeitsbescheinigung des Copterpiloten vorliegt.

Für die Prüfungsflüge werden unterschiedliche Aufgaben oder Szenarien an den Teilnehmer gestellt. Somit sollten die Copterpiloten eine gewisse Flugerfahrung bereits vorliegen um dann auch beispielsweise im manuellen Modus oder ohne GPS Unterstützung (ATTI-Modus) eine Drohne steuern zu können. Bitte achten Sie auch im Vorfeld der Prüfung auf den Abschluss einer ausreichenden Haftpflichtversicherung Ihrer Drohne.

Zur besseren Vorbereitung erhalten die Teilnehmer im Vorfeld ein Schulungshandbuch mit entsprechenden Flugübungen zugesendet, das Ihnen einen Überblick zu den einzelnen Prüfungssituationen und prüfungsrelevanten Inhalten gibt.
Wir möchten Sie optimal vorbereiten!

Wenn Sie lediglich an einem Workshop zur Flug-Praxis interessiert sind und nicht unbedingt den Abschluss eines erweiterten Befähigungsnachweis benötigen, wäre vielleicht unser FLY SAFE-Workshop der Richtige für Sie!
Die Termine zu diesem Angebot finden Sie unter Drohnenschulen.de.

Dauer des Workshops

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr - Praxis 1
12:00 Uhr bis 14:00 Uhr - Theorie 1
14:00 Uhr - 17:00 Uhr - Prüfung Praxis

Wir werden versuchen alle Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen die Praktischen Übungen für den Erweiterten Kenntnisnachweis zu vermitteln.

Coptermodelle

Der Workshop ist für alle Coptermodelle geeignet

Coptermodelle

DJI Inspire 1, DJI Inspire 2, DJI Phantom 2-Serie, DJI Phantom 3-Serie, DJI Phantom 4, 4 pro, DJI Mavic pro, DJI S900/1000, DJI Matrice 100/600, Yuneec Q500, Yuneec Tornado H920, Yuneec Typhoon H und weitere auf Anfrage

ADVANCED-Workshops + Ext. License

pro Person
€ 498,-- inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer

Wir bieten in 5 Städten
ADVANCED-Workshops + Ext. License für Drohnen-Piloten,
sowie Inhouse Schulungen für Firmen-Kunden.

Bitte wählen:

Buchen Sie hier Ihren ADVANCED-Workshop + Ext. License in Ihrer Stadt:

SORA-GER Zertifizierung

Mit der NfL 1-1163-17 wird den Copterpiloten die Möglichkeit gegeben, sich im Bedarfsfall eine Ausnahmegenehmigung zu den Flugverboten in §21b der LuftVO einzuholen. Gegebenenfalls wird eine Risikobewertung erforderlich, die unter anderem auch die Flugbefähigung des Piloten einschließen kann.